label m    Werkstatt für Jugendkultur e.V.

WIE ICH ZU DEUTSCHLAND KAM

 

Hier könnt ihr eure Geschiche erzählen.....

 

Ziel des Projektes ist die Produktion eines Radiofeatures (Hörspiel) im Sinne einer Oral History mit verschiedenen Migrationsgeschichten von Jugendlichen. Hintergrund ist die Erfahrung in der bisherigen Arbeit mit Migrant_innen, dass viele über ihre Herkunft und ihr empfundenes „Anderssein“ erzählen möchten. Wo sie herkommen, wie es dort war, was für Erinnerungen sie selbst oder ihre Eltern an „die Heimat“ haben und wie sie jetzt leben, wie sie von anderen betrachtet werden, was für ein Selbstbild sie als Migrant_in von sich haben, inwiefern sie lokale Identifikations- und Identitätspunkte gefunden haben.

 

gefördert von: 

 

RADIOFEATURE_Wie ich zu Deutschland Kam

49.11 min mastered

Hier der LINK: